Kategorien
Allgemein

artistic media vision 171

jana.wisniewski@drei.at

ANGSTFREI vergleichen

Mit so einem verbohrten Tunnelblick kann es wohl nicht weiter gehen und einen Rückfall in blindwütige Ideologien wünscht sich die Welt auch nicht. Wenn es die führende Schicht noch nicht begreifen will, eine immer größere Menschenmenge hat den Zirkus jetzt satt.

Auch das ein Weckruf: Gewinnmaximierung, Gier, Verantwortungslosigkeit, am anderen Ende viel Leid für die Vielen: Darauf kann man doch nicht blind zusteuern!?!
Mit Vollgas die Wirtschaft an die Wand fahren – das Finanzkasino dreht durch, und immer noch eine ERSATZ-Angstmache zum falschen Thema ?
Auch das ein Weckruf: Man nütze doch Hilfsmittel die wenig kosten, einfach anwendbar sind und beträchtlichen Nutzen zeigen. Den Blick weiten, weg von den Einbahnstrassen, und vor allem einen angstfreien offenen Diskurs führen.
Vergleichende Feldforschung zu unterschiedlichen Haltungen in der Medizin führen.
UND IMMER WIEDER: DEN HUMOR NICHT VERGESSEN (Babylon Bee)
ES GIBT IMMER ALTERNATIVEN ZUM HERRSCHENDEN SYSTEM
ALTE WEISHEITEN NICHT VERGESSEN ODER WIEDER AUSGRABEN
AN ALTERNATIVEN ENERGIEGEWINNUNGEN WEITER FORSCHEN