Kategorien
Allgemein

artistic media vision 45

e-motionArtspace

Reden wir doch über Architektur in/aus China

MAD Architecture ist es wert, sich intensiver damit zu beschäftigen: Neue Bücherei!

www.i-mad.com – Fake Hills – Dennoch wird im Einklang mit der Landschaft gearbeitet, indem Landschaft kreiert wird – vielfältig –

Worum geht es sonst noch?

Die heilige Corona + Black Lives Ma(r)tter blockieren das Leben.

Kim Foxx sperrt niemanden ein, was immer die auch verbrochen haben, das ist die „Politik“ einer mächtigen schwarzen Frau? warum?

Die schwarze Polizeichefin hatte anderes vor, sie wollte weder wegen CHAZ dem neu gegründeten autonomen Staat im Staat den Polizeikomplex dort aufgeben, noch auf die Ausübung von Recht verzichten, was dem demokratischen Leadership dort nicht gefiel.
Die Chefin von Chicago´s Black Lives Matter heizt die Verbrecher noch an, ungestraft!
OB eine Bürgermeisterin schwarz ist wie jene von Chicago hat offensichtlich keine deeskalierende Wirkung, im Gegenteil, die Verbrechen sind eskaliert, an der Polizei kann das nicht liegen, die ist ja entmachtet. Und, den marxistisch trainierten Black Lives Matter „Damen“ 3 schwarze bekennende Lesben, genügt das noch lange nicht, und irgendwelche Übereinstimmungen mit der schwarzen bekennenden Lesbe, der Bürgermeisterin haben sie auch nicht…..und, nicht das da jemand glaubt, es ist böswillig, die sexuelle Ausrichtung zu erwähnen, die trommeln und tröten das dauernd selbst in die Welt……laut Webseite von Black Lives Matter ist noch ein Focus auf das Leadership von schwarzen „lesbischen + Trans“ Women of Color gesetzt…..man sollte immer mal lesen oder hören was diese Leute selbst sagen…..statt ahnungslosen Bürgern Rassismus + zu unterstellen.

Schulen öffnen, Medikamente die wirken nicht verbieten!

Das Medikament wurde von Trump erwähnt, ist seit Jahrzehnten in Anwendung, ist billig, hat aber keine Chance bei Politik + Medien.

Steve Hilton gefällt die freie Wahl der Schule durch die Eltern in einer Schulvielfalt
Das finnische Schulmodell: Trick Nr. 1: Keine Hausaufgaben Trick Nr 2: gute Lehrkräfte
Sie ist von Washington nach Texas übersiedelt, sie vermißt den Widerstand gegen den Rassismus gegen Weisse, den Widerstand gegen sinnlose Bürokratien und den Zerfall der liberalen Städte: Wenn man dort nicht gelebt hat, kann man sich das nicht vorstellen

Wenn man sich das folgende Video ansieht versteht man noch besser warum so viele Menschen von dieser koketten Rassismus/Privilegien Debatte die Nase voll haben, vor allem weil es echte Probleme gibt!

Das steht unter dem Video und noch viel mehr. Immer wieder hat man den Eindruck, dass nur die Politiker selbst und die hörigen Medien diese unsinnigen Tiraden ernst nehmen, der Rest ist genervt

Wo kommen nur die vielen schwarzen Frauen in einflußreichen Positionen her, wenn es doch so wahnsinnig viel „systematischen“ Rassismus gibt, und warum sind die echt kriminellen Taten kein Thema, die Täter werden nicht preisgegeben. Schwarzer mit Waffe raubt weisser Krankenschwester das Auto am helllichten Tag….

Und, die Medien machten auch bei Georg Floyd mißverständliches..

Und jetzt fällt Biden/Harris was ganz schlaues ein, Masken immer und überall, draußen, auch wenn man allein ist, monatelang……

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 44

e-motionArtspace

Kunst + Kultur war gestern? oder was heißt da divers?

NICHT NUR MUSLIME AUCH BUDDHISTEN UND CHRISTEN WERDEN VERFOLGTUND DEREN KUNST WIRD ZERSTÖRT – WIEVIEL KUNST UND KULTUR BLEIBT DANN NOCH? ALLES KOMMUNISMUS? Jetzt werden alle Religionen zum Feindbild in China.
AUCH DAS GELD VERLÄSST DIE „LIBERALEN“ STAATEN – wer will schon bleiben, wenn die Kriminalität sprunghaft steigt, die friedlichen Proteste Geschäfte und Kultur zertrümmern, die Steuern steigen, und chaotische Gesundheitsregeln nerven.
JETZT WOLLEN DIE DEUTSCHEN AUF EINMAL DASS DIE AMERIKANER BLEIBEN?
JETZT SCHREIBT sogar Mainstream AUF EINMAL ÜBER LINKE GEWALTTATEN?
JETZT UNTERSTÜTZT CNN AUF EINMAL DIE TATSACHEN STATT DER IDEOLOGIEN?
JETZT SEHEN SIE DEN IRRSINN VIELLEICHT LANGSAM DOCH? MIT THEORIEN WAS BLACK LIVES MATTER HEISST KOMMT MAN NICHT WEIT, WENN DAS RESULTAT SO AUSSCHAUT DASS MAN DANN WEISSE EINFACH ABKNALLT.
JETZT WIRD IMMER KLARER WAS SOCIAL MEDIA ANRICHTEN KANN – ABER NICHT ALLE LASSEN SICH FÜR DUMM VERKAUFEN – VIELEN WIRD DAS CHAOS ZU VIEL!
JETZT WIRD KLAR DASS SELBSTVERTEIDIGUNG NICHT BESTRAFT WERDEN KANN
JETZT WIRD KLAR WAS DEN BÜRGERN NOCH ALLES BLÜHEN KANN UND WIE BRUTAL UND GEWALTTÄTIG + BLINDWÜTIG UNGESICHERTES DURCHGEDRÜCKT WIRD.
JETZT WIRD KLAR DASS DIE SUPERREICHEN EINEN FREIBRIEF AUF JEDEN BLÖDSINN ZU HABEN SCHEINEN SOLANGE DIE MEHRHEIT FALSCH INFORMIERT WERDEN KANN
THE END OF GENDER IN DIESEM BUCH MEINT NICHT WIE MANCHE „WOKE“ GLAUBEN JETZT IST KLAR DASS JEGLICHES GESCHLECHT EINE KONSTRUKTION IST, VIELMEHR BASIERT DAS BUCH AUF DEM BIOLOGISCHEN GESCHLECHT EINERSEITS UND DIVERSEN GEFÜHLSLAGEN UND SEXUELLEN PRAKTIKEN ANDERERSEITS
IN ENGLAND SIND VIELE NOBLE HOTELS SCHEINBAR GESCHLOSSEN ODER GEBUCHT NUR ANWOHNER WISSEN DASS SIE VOLL MIT HEIMLICH EINGESCHLEUSTEN JUNGEN MIGRANTEN SIND – DIE AUF UNBESTIMMTE ZEIT UND GEDECKT DURCH DIE POLITIK UND DIE HOTELS EIN LUXUSLEBEN FÜHREN – DA DIESE GLÜCKLICHEN IHR GLÜCK ÜBER SOCIAL MEDIA MIT FREUNDEN TEILENMUSS WOHL MIT NOCH MEHR DAVON GERECHNET WERDEN – TOLLER PULL-FAKTOR VON MSM + POLITIK VERSCHWIEGEN
Kategorien
Allgemein

artistic media vision 43

e-motion Artspace INTERNETKUNSTZEITSCHRIFT
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Tag der Freiheit 01.08.2020

Eine Wende in Berlin: Hat der Spuk (Corona+Co) ein Ende? Reisen die Geisterschiffe wieder ab? Kehren Vernunft+Liebe zurück?

BASKET OF FLOWERS hieß eine Insel, auf der die Matrosen viele Papageien gefangen hatten und ihnen das Fluchen beigebracht hatten…… dann sahen sie draußen ein Schiff und suchten Kampf…..erzählte der Dorftrottel, der mit dem Schiff weggefahren war, das als Geisterschiff eines Tages nach einem großen Sturm mitten auf einem Rübenacker gestrandet war. Das kleine Dorf Fairfield hatte die Geschichte längst vergessen, nachdem das Geisterschiff nach einem noch größeren Sturm wieder verschwunden war, samt dem mysteriösem Kapitän mit seinem exzellenten Rum dem alle jungen Geister des Dorfes verfallen waren. Die Kurzgeschichten fangen nahezu glaubwürdig an und verfilzen sich immer mehr bis zu Traumgespinsten oder Wachträumen die sich nicht auflösen sondern abrupt enden, unvermutet und keineswegs logisch, wenngleich auch zwingend aus der Geschichte heraus gesehen. Richard Middleton 1882-1911, berührt gerade jetzt. Eher überraschend reisen wir derzeit mit Geisterschiffen auf stürmischen Wogen. Der Sinn der Reise ist nicht klar und hat uns dennoch fest im Griff. Ratio war gestern.

Was steht wirklich im Gesetz?

Da ist schon sehr viel entgleist, es macht Sinn die eigene Haltung zu hinterfragen, nicht nachplappern, sondern nachschauen was stimmt! Wofür engagiert sich die Jugend, wovon reden die eigentlich? Politiker und Medienschaffende lügen oft (wahl)strategisch, man braucht viel Zeit für Recherche, und die Verlagerung von Fakten auf Gefühle schafft zusätzlich viel Verwirrung.

Was haben so viele Studenten da gelernt, wie von Papageien werden immer gleiche Statements, die jeder Basis entbehren aufgesagt – geht natürlich leicht, wenn der einzige Grund, warum das stimmen soll, was da gesagt wird, ein Gefühl ist das derzeit angesagt ist. Die Realität ist eine andere, aber das ist vollkommen egal…..

Für solche Recherchen im gültigen Gesetz kann man schnell, ahnungslos in einem Lokal sitzend entdeckt und zum Ziel für Attacken von Antifa + Co werden, die allzeit bereit und gut organisiert, finanziert und bewaffnet ihre Agenda durchziehen.

Feminismus: Feminismus???

Was man im Internet so findet an voll überdrehten Mädchen – sie ertrinkt beim springen ins Wasser fast – ein Mann rettet sie – und sie klagt ihn für „Vergewaltigung“ an….was dürfen sich Männer jetzt denken, die dachten es ging um Gleichberechtigung, um die es ja anfangs auch ging….jetzt sind manche Feministinnen total entgleist.

WHITENESS+Rassismus

Tagaus tagein faktenbefreite emotionale Beschuldigungen, wozu???

Toxic Masculinity?

EVERYTHING is CANCELLED

Jetzt finden die „Politisch Korrekten“ schon in jeder Suppe ein Haar!

everything is racist

erstaunlich…dass sich die daueraufgeregten BesserWisserInnen nicht schon selbst auf die Nerven gehen….die Flut an Empörtheiten führt im Gegenteil dazu, dass immer mehr Innenstädte zertrümmert werden, ganz ohne schlechtes Gewissen (sollte was mit wissen zu tun haben, hat es aber nicht) eine Meute „Selbstgerechter“ vernichtet öffentliche Strukturen, privates Vermögen und gutes Benehmen.

slaves all over the world

Jetzt sehen sich die Black Lifes Matter als Nachfahren von Sklaven und wollen dafür jetzt und heute Geld von den bösen Weissen, weil nur sie so traumatisiert sind, dass eben nichts anderes geht als durchgefüttert zu werden, hm…..das könnten ihnen alle anderen auch nachmachen, denn Sklaverei gab es überall….und dafür, dass diese mühevoll abgeschafft wurde, reißt man jetzt die Altforderen vom Sockel – genial – dann arbeitet niemand mehr!

Rechtsverdrehung

Verklagt die Opfer, lasst Verbrecher frei, und eliminiert die Polizei ? Die schöne neue Welt sinnbefreiter Gesetze ist nah und wird schon von diversen Demokraten (z.B. Kim Gardner) vorweggenommen.

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 42

e-motion ArtspaceINTERNETKUNSTZEITSCHRIFT
Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Ausgefüllte Leerzeit:

Wir haben jetzt (vielleicht coronabedingt) mehr Zeit, aber auch mehr Einteilung oder Einengung – wie kann man aus diesem Buch Nutzen ziehen, wie das Stück Freiheit einbauen und genießen?

Es ist eine enge Zeit und gleichzeitig eine übermäßig aufgeregte Zeit – Anordnungen erscheinen nicht zwingend sinnvoll, aber man weiss ja nicht, und sich widersetzen, wenn man nicht genau sagen kann wie? Die Protestkultur nervt, denn auch da bleibt vieles (absichtlich) unklar, und vor allem ist sie nicht friedlich. Wie sich verhalten und vor allem wie die Nerven schonen, gelassen bleiben, das Leben und das Überleben im Blick. Genuss wird eingeschränkt, es gibt mehr Vorschriften als je zuvor und mehr Übergriffe als gewöhnlich……nun, der Mittagsschlaf ist jedenfalls nicht ausdrücklich verboten, nur aus der Mode gekommen – dieses Büchlein ist eine Anregung das Leben dennoch zu genießen, was immer auch kommen mag, die Siesta macht es möglich.

RAW VIDEO:FriedlicheProteste

So sieht es aus nach einem angeblich friedlichen Protest, und darauf haben vorwiegend weisse ProtestiererInnen immer noch ein Recht??

Und es geht weiter und weiter, wieso überhaupt nachts? wieso auch bei Ausgangssperre, wieso werden Absperrungen niedergerissen und warum glauben Demokraten + linke Medien dass das Demokratie ist „Clash“ ist ein unzutreffender Ausdruck, aber noch moderat, meist wird der Polizei die Eskalation unterstellt – hier versuchen sie die Absperrung wieder herzustellen und da schlüpfen noch welche unten durch und werden festgenommen….diese sind dann immer wieder jene die von unfassbarer Polizeigewalt nicht sprechen sondern kreischen, lügen…. unter jedem dieser Videos kann man unzählige Postings lesen die sich sehr klar gegen diese Art von „gewalttätigem“ Protest stellen und den daraus erwachsenden sinnlosen Kosten.

Den Kontext sollte man kennen

Es wird immer irrationaler – worauf manche Menschen glauben ein Recht zu haben, und die Verzerrung in den Medien, die Opfer nur auf einer Seite sehen, macht Klärung schwierig. Ein überwältigendes Ausmaß an Daten wird aus ideologischen Gründen ignoriert.

Don´t destroy History

Hier haben sich die Italiener in Chicago gegen den Abriss von Statuen ausgesprochen, und viele andere Ethnien unterstützen sie durch Postings….Alle Leben zählen…aber für diesen Spruch wurde schon eine junge weisse Mutter erschossen….das aber zählt nicht mehr weil??? Wo sind denn die Verurteilungen dieser „Protestierer“?

Warum können wir keine Intelligente Diskussion haben?

Why Are Black Conservatives Called Uncle Tom?—Larry Elder Talks George Floyd Protests & New Film

Larry Elder zählt auch viele wirklich prominente schwarze Autoren, Künstler, Wissenschaftler auf, die doch Grund genug wären von diesem Narrativ der unterdrückten Schwarzen abzurücken. Und, seit geraumer Zeit werden ja Schwarze bei der Aufnahme und beim Abschluss von Universitäten bevorzugt, was eigentlich nicht gut und nicht nötig ist. In diesem Gespräch kann man viel lernen, über Verhältnisse über die wir in Europa vielleicht nicht Bescheid wissen.

AOC – schon wieder beleidigt?

Über die permanente Opferrolle, die gewisse „Congress-Woman“ so abziehen…..es sollte viel mehr Humor geben…..viele „Vorfälle“ sind sogar als Komödie noch viel klarer als in den Medien und im weissen Haus….die Zusammenhänge machen es aus, da wird es wieder menschlich, verständlich und überwindbar.

Patel, eine Pakistani bringt es auf den Punkt, diese Attacken auf andere Minderheiten, das ist Rassismus!

Kein Zimmer mehr frei, weil???

Und das ist auch kein Fall für die Medien. Ausgebucht für lange……

Wenn wir wirklich noch Demokratien hätten, könnten wir über alles diskutieren und abstimmen.

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 41

e-motion ArtspaceINTERNETKUNSTZEITSCHRIFT
Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

„ARTISTIC MEDIA VISION“ ist der freien Rede verpflichtet. Es muss nicht alles, was Gefühle verletzen könnte aus dem Wörterbuch gestrichen werden. Über ein unterschiedliches Verständnis von Leben und leben lassen kann man diskutieren. Fakten gibt es, und es macht Sinn, diese auch zu nutzen. Kritik muss ebenso erlaubt sein wie Humor.

Verstand + Kreativität

Initiativen und Angebote, welche Menschen aufbauen, finden viel zu wenig Platz in den Medien, aber dennoch ihren Weg zu Nutzern!

Entwicklungen im Unterricht

Entwicklungen im Alltag

Allergic to Logic? Try it again!

Reality-Show 2020

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 40

e-motionArtspace

by appointment only

ADGER COWANS

+WUNDERSCHÖNE FOTOS……..

http://www.brucesilverstein.com/artists/adger-cowans

BRUCE SILVERSTEIN GALLERY – NEW YORK

Real Art Exhibition

Kunst auf der Strasse? BLM

Die BLACK LIVES MATTER Bewegung? kreiert Rassismus (gegen Weisse) unter dem Vorwand sich gegen Rassismus zu wenden und geht dabei so weit, dass sich immer mehr Schwarze entsetzt abwenden. Die schwarze Bürgermeisterin von Washington, die damit begann, eine Straße mit BLACK LIVES MATTER bemalen zu lassen wurde angezeigt weil sie gegen den Gleichheitsgrundsatz verstoßen hat (was sie aber nicht sieht) und auch auf allen anderen Straßen, die inzwischen in diversen Städten so bemalt wurden regt sich Widerstand, sie werden ergänzt, wie hier, mit ALL LIVES oder übermalt, mit Farbe beschüttet, und das immer wieder.

Blackout

Oh fein, schon wieder ein Video gelöscht, das nicht MSM ist. Aber auch bei Eric Metaxas kann man von Candace über Blackout hören.

Inzwischen gibt es BLACKOUT eine Bewegung die sich gegen diese Opferkonstruktion stellt, gegen diese Rassismus-Debatte und für ein geeintes Amerika, das gemeinsam an Verbesserungen arbeitet. Die Demokraten wollen unsere Leistungen nicht sehen, und nicht die Leistungen von Trump für die Black Community. Die Demokraten haben uns die Religion genommen und den Glauben an uns. (Candace Owen in dem jetzt gelöschten Gespräch – Video)

Unter der Konstruktion „White Culture“ wird aufgezählt was „whiteness“ denn so ausmacht, und das soll jetzt so brachial bekämpft werden? Hm? wie sind denn z.B. die schwarzen Bürgermeisterinnen von Washington, Chicago und Atlanta geworden, was sie geworden sind ?

BLM + Linke „Werte?“

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 39

e-motion ArtspaceINTERNETKUNSTZEITSCHRIFT
Am 25. Juli 2003 „DEM GRÜNEN TAG“ im Maya Kalender, ging die Kunstzeitschrift online. Alle Ausgaben sind im Archiv einsehbar. http://e-motion-artspace.net Im Sinne der Anfänge dieser Kunstzeitschrift….. e-motionArtspace verändert sich laufend….. und spricht in allen Farben….. startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Ungebautes Graz

DIREKTOR UND KURATORIN BEI DER PRESSEKONFERENZ
DAS TRIGON – MUSEUM WURDE NICHT GEBAUT (LEIDER) ES GIBT AUCH PROJEKTE ÜBER DIE MAN FROH IST, DASS SIE NICHT GEBAUT WURDEN, z.B. EINE AUTOBAHN WELCHE DIE STADT ZERSCHNITTEN HÄTTE.

Graz wurde einige Zeit im letzten Jahrhundert „Die heimliche Hauptstadt der Architektur Österreichs“ genannt, weil ein reger Diskurs und engagierte, sehr mutige Architekten, zwar nicht gar so viel in Graz bauten, aber über die Landesgrenzen hinaus beachtet und geachtet waren. Die mehrheitlich konservativen Grazer waren mit rebellischen Künstlern konfrontiert, der „steirische herbst“ war ein aufregendes Kunstfestival (das es zwar noch immer gibt, nur inzwischen gibt es sehr viele) und wäre es nach den Architekten gegangen, sähe Graz vielleicht ganz anders aus.

Ab Herbst wird es auch einen neuen Ableger des Graz-Museums geben. Bezüglich futuristischer Architektur hat es eine Weile gedauert, erst das Jahr als „Kulturhauptstadt“ machte das „Ufo“ möglich. Das Kunsthaus Graz hat unter neuer Führung das Café und den Shop auf das ganze Erdgeschoß ausgedehnt, was gut ankommt.

Kulturgeschichte + Ideologie:

Verfolgt man die Geschichte zurück, ist der Anteil an Frauen die jagten weit größer als man heute vermutet, oder unterstellt. Weil man derzeit so schlampig mit Geschichte umgeht, und diese immer öfter „ideologisch“ nützt, ist die Ausstellung im Schloss Stainz in der Steiermark interessant – fachlich seriös.

„Die Jagd ist weiblich. Diana und Aktäon“ im Jagdmuseum, Schloss Stainz

Medizin verständlich erklärt:

Angst ist kein guter Ratgeber und Zwang keine Demokratie! Warum man derzeit solche Angst vor Wissen hat, ist kaum verständlich. Mit Angst kann man Geschäfte machen und Politik betreiben, und die 3. Kraft, die Medien schützen uns nicht mehr vor Manipulation; statt abwägenden Vergleichen gibt es oft nur das gewünschte Narrativ, für gut aufbereitetes Wissen ist man wirklich dankbar.

Inwieweit die in Aussicht gestellte Impfung ganz anders ist als etwa die Masern-Impfung und andere Klassiker die sich bewährt haben, können wir endlich jetzt hören, von Prof. Hockertz sehr besonnen.

Die Bezeichnung „Pandemie“ hat bisher im Vergleich mit anderen Krankheiten und anderer Unbill, wie Verkehrstoten, Kriegstoten, Hungertoten, wenige Todesopfer gefordert, aber durch den „Lockdown“ zahlreiche gravierende Nebenwirkungen gezeigt.

https://mailchi.mp/futuretodayinstitute/smart-grids?e=0a2867bb47 Da jetzt viel mehr im Internet abgewickelt wird, steigt auch der Verbrauch an Strom, Ausfälle könnten folgen.

Unnötige Plage: Denkmalsturz

Niederreißen von allem was jetzt nicht den Standards der Politischen Korrektheit entspricht, ist ein kurzsichtiges Unterfangen das sich schon jetzt zeigt, wenn auch bei „erwünschten?“ Heroen der Geschichte, die gleichen Makel zu orten sind.

Make a mayor contribution

Find a vision

Without reason.

WISSENSCHAFTLER OB SCHWARZ ODER WEISS BEDAUERN DIE ENTWICKLUNG AN DEN UNIVERSITÄTEN. „POLITIK“ STATT WISSENSCHAFT, SCHNEEFLOCKEN STATT LEISTUNG, IDEOLOGIEN STATT FORSCHUNG UND LEHRE, FAKTEN + HYPOTHESEN. DAS ENDE DER FREIEN MEINUNGSÄUSSERUNG, DAS ENDE SINNVOLLER DISKURSE.
Kategorien
Allgemein

artistic media vision 38

e-motionArtspace

Radikale Träumer

Wenn man das Wort beim Wort nimmt, ist der Slogan „NO JUSTICE NO PEACE“ klar das Gegenteil von Friede und Gerechtigkeit, und, nachdem auf der ganzen Welt die angeblich friedlichen Proteste auf den Umsturz der Systeme zielen, und das durchaus auch mit Gewalt, macht es Sinn die positive Variante von Veränderung ins Rampenlicht zu rücken.

QUERDENKEN – DIE BEWEGUNG FÜR JUSTIZ FÜR FRIEDEN UND WIE OFFEN GEZEIGT FÜR DAS MITEINANDER VON HAUTFARBEN, ETHNIEN, MÄNNER, FRAUEN….
DIESE MOGELPACKUNGEN NERVEN: YOU SPOILED LITTLE PRINZESS! DER SOHN EINER WEISSEN UND EINES FARBIGEN (VATER HAT SICH NICHT ZUSTÄNDIG GEFÜHLT, MUTTER GAB IHN FÜR DIE ADOPTION FREI) WURDE ADOPTIERT VON EINEM WOHLHABENDEN WEISSEN PAAR UND HATTE IN DER FOLGE ALLE MÖGLICHKEITEN; SPIELT JETZT FUSSBALL, ABER AUCH DIE KARTE DES UNTERDRÜCKTEN; TRÄGT SOGAR „SKLAVEN? T-SHIRTS“………UND NIKE SPIELT AUCH MIT, DAS NERVT!
EIN ANDERES BEISPIEL IST Alexandria Ocasio-Cortez,  puerto-ricanischer Abstammung, TÄTIG FÜR DIE LIBERALEN, HÄLT SICH FÜR EINE DEMOKRATISCHE SOZIALISTIN, GIBT SICH ALS „VOICE OF THE STREET“ ,IST IN EINEM NOBELQUARTIER NÖRDLICH VON NEW YORK AUFGEWACHSEN, DAS KEINE EIGENE POLIZEISTATION BENÖTIGTE, WIE AUCH ANDERE STILLE WOHNGEGENDEN AM RANDE DER GROSSEN STÄDTE, MIT 90% UND MEHR WEISSEN BEWOHNERN. SIE WILL EIN LEBEN OHNE POLIZEI UND KÄMPFT DAFÜR.

Nach der Einschränkung der Polizei in New York vor wenigen Tagen (unter anderem mehr als 1000 in Ausbildung stehender Jungpolizisten) ist die bewaffnete Kriminalität sofort noch höher geschossen, Schüsse, Tote, das gleiche auch in anderen Städten. Träum weiter „Sandy“ wie sie sich früher nannte! Die linken Wohlstands-Kinder in der Opferrolle + politischer Macht, leben in einem Märchen und bescheren dem Staat das Totalchaos. Jede Kritik und jeder Tatsachenbericht wird empört als racist, sexist, homophobic, transphobic, misogynistic, bezeichnet, Menschen als White Suprametists gebrandmarkt, und deren Entfernung von jeglichem Job eingefordert! So schaut Frieden + Gerechtigkeit aus?

Was heute angeblich links, oder liberal sein soll, ist wirklich unverständlich, mit der Partei der Arbeit hat das kaum mehr was zu tun. Zuerst werden die vollkommen unrealistischen Forderungen von radikalen Gruppierungen und ihre Gewalttätigkeiten unterstützt, und dann sollen die „arbeitenden“ Steuerzahler für den Schaden aufkommen, der durch die „friedlichen Protestierer“ entstanden ist. Die Milliardäre werden noch reicher, und keine Partei der Arbeit schafft Entgegnung und Zusammenhalt.

Angst + schlechtes Leadership

In welch wundervoller? Zeit leben wir doch!

Divers heißt keineswegs mehr, dass alle Ethnien, Hautfarben, Geschlechter unter den gleichen Rechten im Staat leben können, es gibt ja kein Gesetz das Benachteiligung vorsieht (in westlichen Ländern), das genügt aber nicht, denn da werden schon seit Jahren immer mehr Quoten eingeführt, welche die Gleichberechtigung unterlaufen, ein Opferstatus jagt den nächsten, der Grund dafür? Stimmenfang mit kleinen Geschenken! Für eine Sozialdemokratie die inzwischen weder sozial noch Demokratie ist, ist unter dem Begriff „Gleichheit“ eine seltsame Praxis entstanden: egal ob jemand etwas kann oder nicht, etwas arbeitet oder nicht, ein angemessenes Benehmen an den Tag legt oder nicht, man darf als Quote! (für Schwarze, Frauen, Transgender oder was immer als Opfer durchgeht) bevorzugt Studienplätze belegen, Arbeitsstellen bekommen – das heißt sie denjenigen wegnehmen, die sie nach fairen Tests bekommen hätten – das ist angeblich gerecht + richtig.

DIVERSITÄT wird einerseits gefordert, andererseits zensiert – was nicht in den WOKE-WOK passt, muss weg. Wo ist die Diversität wenn es nicht um Hautfarben, Sexuelle Prägung geht sondern um unterschiedliche Positionen in Wissenschaft und Gesellschaft? Die Familie muss zerschlagen werden weil??? Dämme müssen gesprengt werden weil??? Auch radikale Grüne sind schon im Gewaltmodus weil??? hm…ach ja, sonst kann man diesen Planeten nicht retten und von Grund auf neu gestalten…..so ferne dann noch etwas davon übrig bleiben sollte, und man wüßte was und wie man das dann macht….

Auf ihren Webseiten und in ihren Büchern haben Black Lives Matter oder Deep Green Resistance schon abstrus gewalttätige Muster als Modelle für eine bessere Welt, auf die sie einfach nicht mehr gewillt sind schrittweise zuzugehen……es eilt……..

Alles umsonst=Privilegien:

Studiert doch die Geschichte!

Schwarze finden viele „Woke“ Statements nur zum lachen!

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 37

e-motionArtspace

„black lives matter“

HIER ANALYSIERT DER TECH-LEAD DIE HINTERGRÜNDE + FINANZIERS * UND WOHIN DIE SPENDEN GELEITET WERDEN…..
DIESE BEWEGUNG SCHLIESST ALLE ANDEREN AUS – EIN ANDERER RASSISMUS
DER BÜRGERMEISTER VON NEW YORK MALT VOR DEM TRUMP TOWER MIT SEINER SCHWARZEN FRAU „BLACK LIVES MATTERAUF DIE STRASSE.
DER EHEMALIGE POLIZIST REDET ÜBER SEINE ERFAHRUNGEN MIT LINKS + RECHTS
DER BERÜHMTE RAPPER VERSTEHT DIE BEWEGUNG NICHT – WO IST DA RASSISMUS?

Political Lives Matter

Diese deprimierende Rassismus-Debatte mit ihrer Ausweglosigkeit die niemand nützt muss sich ändern!

Inaya Folarin Iman is a writer, columnist and Director at The Free Speech Union. „We cannot be bound by history“! Black Lives Matter makes a framing which bowes us down.

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 36

e-motionArtspace

Sex + Gender + Race + Fun

Viele Menschen haben den Überblick verloren, was es da alles gibt und warum eine hitzige Debatte gerade das auszuschließen versucht was als biologische Gegebenheit nach wie vor für die überwältigende Mehrheit zutrifft. Die „Ausnahmen von der Regel“ haben ein solches Geschrei entfesselt, die „Beschützer sexueller Minderheiten-Rechte“ haben eine solche Dominanz erreicht, dass die neuen Opfer von Attacken jetzt Männer und Frauen sind, die sich nun nicht einfach als Mann oder Frau sehen sollen, sondern auch deklarieren sollen/müssen in welcher sexuellen Ausrichtung sie leben? Warum trägt man überhaupt eine sexuelle Orientierung und/oder eine Hautfarbe wie ein Mitgliedsabzeichen vor sich her?

Alle wollen akzeptiert sein, warum errichtet man immer mehr Hürden in der Kommunikation ?

Blaire White, Trans-Women akzeptiert, dass sie biologisch ein Mann (war/ist) und empfiehlt, sich nicht schon während der Pubertät zu einem Wechsel zu entscheiden, weil es eine große Veränderung darstellt, und gut überlegt sein sollte, damit man dann mit dieser Entscheidung glücklich ist. Sie hat sich mit 20 Jahren entschieden, und ja, wenn Geschlecht nur ein „gesellschaftliches“ Konstrukt sein sollte, dann gäbe es auch „Trans“ nicht. Aber, wie spricht man wen an, das ist nun die bange Frage!

Es hängt vielleicht mit einem überbordenden „Opfer-Kult“ zusammen, dass sich viele Menschen ständig angegriffen fühlen, jeder Blick wird kategorisiert, jedes Wort auf die goldene Waage gelegt, und immer steht im Raum, dass die „anderen“ das nicht erleben oder erleiden müssen – eine vollkommen überzogene Vorstellung von ungetrübtem Glück steht da im Raum, als ob nicht alle Menschen auch mit Neid, Grobheiten, Ungerechtigkeiten zu kämpfen hätten, oder konfrontiert wären.

Woher sollten denn die anderen, die Mehrheit wissen, in welchem Stadium von „Transition“ sich wer warum befindet, und, wenn diese „besonderen“ Menschen sich angenommen fühlen wollen, sollten sie auch die Mehrheit annehmen und deren Lebensstil. Wenn „divers“ das große Mantra ist, muss DIVERS als anders akzeptiert sein.

Dieser Diskurs innerhalb der Szene schafft vielleicht Verständnis, nimmt ein wenig heiße Luft raus aus dem Wirrwarr und hilft den ganz jungen wankelmütigen Jugendlichen abzuwarten, weil eine Tour-retour Fahrt sicher die größte Belastung ist für die Betroffenen und das familiäre/gesellschaftliche Umfeld.

Zu viel Diskurs?

GESCHAFFT! DER SPASS IST VERLOREN GEGANGEN, SCHULDZUWEISUNGEN UND SEBST-BEZICHTIGUNGEN HABEN ÜBERNOMMEN – MIT MASKEN IM GESICHT WIRD GEBRÜLLT, GEHASST, DEMONSTRIERT, EIN EMOTIONALER DAUERSTRESS – DIE GESCHICHTE, DIE KULTUR WIRD ZERTRÜMMERT UM WAS? ZU ERREICHEN?

Realität DIVERSE

Die Realität sieht ganz anders aus als alle diese Diskurse in den Medien, den wegen Covid19 geschlossenen Schulen und Universitäten. Was Menschen bewegt, wie sie sich durchs Leben schlagen, was sie fasziniert, wofür sie protestieren (wenn sie nicht instrumentalisiert sind) das interessiert offenbar weder Politiker noch Medien. Der“erfundene“ Rassenhass die „erfundene“ Pandemie, das soll unser Leben sein?