Kategorien
Allgemein

artistic media vision 63

Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

THE REAL SHOW

Zu wenig und zu viel, das ist der Narren Ziel

Jimmy Dore hat einen guten Vorschlag

Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht

Alles Wahl, alles Corona, was sonst rundum passiert: ausgeblendet!

Nicht die Technik ist schuld, sondern die Menschen welche sie konzipieren und benützen mit falschen Versprechen.

NÜTZLICHES WISSEN

Wie funktioniert das Finanzsystem, das sollten alle wissen!

Journalismus hat die Aufgabe Menschen zu informieren: wer, wann, wo, wie, warum; Journalisten als Politiker, Richter und als PR für eine Seite, das geht auch über den „Kommentar“ hinaus + Menschen haben ein Recht darauf zu erfahren wenn sie betrogen werden.

Orientierung wird immer schwieriger, was erwarten wir in Zukunft?

Gleiches wird unterschiedlich gehandhabt, mehr Schaden entsteht!

Nerven schonen hält gesund?

Diktatur der Konzerne?

Schon lange steuert das Welt-Wirtschaftsforum darauf zu.

Rechtsverständnis?

Immer mehr wird Recht und Gesetz ignoriert, uminterpretiert.

hypocritical

Michelle Obama zieht nicht nur die Rassisten-Karte für andere, sie stellt sich auch noch als Opfer dar, im Gegensatz zur ihrer Realität.

Was Joe Biden selbst veranlaßt hat, hat er inzwischen vergessen…..

Wie können Journalisten „für“ Zensur durch wen immer sein?

Die Sprache der Ökonomie

Die Relationen müssen stimmen ….. Schlagzeilen bringen nichts….

Ignoranz+Unwissenheit

Eine von uns, die uns lernen will was der Planet braucht

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 62

Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

UNDEMOKRATISCH

SCHLIMMER GEHT ES NIMMER – DAS MACHT PELOSI SOGAR AUF LINKSKANAL CNN?

Und dann zieht sie noch die „Sexismus-Karte“ bezüglich der Vorschläge eines Demokraten, der laut über die Lage nachdenkt?

Die „Progressiven“ im Würgegriff linker „Tussies“ Schickimicki Left!

Eine weitere steinalte „Demokratin“, die ewig weiter „regiert“ in LA.

Zwischenruf aus Österreich

SCHWER ZU SAGEN HEUTZUTAGE WAS RELIGION IST, SOZIALISMUS, DEMOKRATIE….

Jegliche Logik ist dahin…

Wahl? WahlChaos erwünscht?

Medienmacht mißbraucht:

Auf dem linken Auge blind

Seit der überraschenden Wahl von Donald Trump, gibt es nichts woran er nicht Schuld sein müßte, nichts was Links falsch macht? Die Medien haben weitgehend ihre „Vergleichende Feldforschung“ zugunsten linker Propaganda abgelegt, „Social Media“ zensiert alles was dem Narrativ „Links ist gut, Konservativ ist Böse“ nicht entspricht, und das unter dem Motto: Fakten, hm….welche?????

Sonst keine Sorgen?

NACHDEM AUF DER GANZEN WELT BLINDWÜTIG KULTURGUT VERNICHTET WIRD?

Jede Zeit hat rückblickend Zweifel ob das so toll war, was die vor uns bejubelt oder abgelehnt haben, nur, das Rad kann man nicht mehr zurück drehen, es war, und ist vorbei. Derzeit sind praktikable Ideen, wie man die Krise meistern könnte angesagt, das bohren in der Geschichte bringt nichts.

Am Wahlsonntag habe ich auf einer kurzen Strecke 2 Personen ohne Unterkunft gesehen, in einem Wartehäuschen der Straßenbahn und einem Geschäftseingang, und, das beschmierte Lueger – Denkmal, davor eine „Schandwache?“ in Form von jungen „kostümierten“ Menschen. Die Designmesse im MAK durfte ich mit Gesichtsschild nicht betreten, weil das Magistrat kurzfristig „nur Masken“ angeordnet hat. Ein trauriger Sonntag, zeigte wo wir jetzt stehen. Irgendwer wird sicher sagen, wir sind ein reiches Land?????

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 61

Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Wahlfieber?

Die Demokraten (in Europa Sozialdemokraten) sind nur mehr die Handlanger des Großkapitals, Kamala Harris versteckt das nicht einmal mehr, sie preist die Connection unverhohlen an.

Die „Schweigende Mehrheit“ hat sich Corona bedingt in ein neues „Biedermeier“ zurückgezogen, verschreckt von den Entwicklungen.

Unvorstellbar?

Überzogen und hektisch geht es zu in Politik und Gesundheitswesen

Alternativen?

Alternativen gibt es für Politik, den Medien, im Gesundheitswesen.

SCHON WIEDER! GEKÜNDIGT?

https://alexandrabader.wordpress.com/2020/10/06/trump-und-die-regierung-im-bann-von-coronoia/#more-43785

MEIN GEFÜHL SAGT MIR WAS RICHTIG IST FÜR MICH……
Kategorien
Allgemein

artistic media vision 60

Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Lange Schatten

Kunst bleibt lange relevant, anders als die aktuelle Meinungsmache. Lange Schatten, ewige Wellen, eine schöne Ausstellung von Adger Cowans und Freunden in der Bruce Silverstein Gallery.

Bruce Silverstein Gallery 529 West 20th Street, New York, NY

Auch Dia Bacon meldet ein interessantes Programm – so tot ist New York nicht, wie man meinen möchte, allerdings ohne die vielen Lokale, die jetzt geschlossen sind (oder endgültig ruiniert) ist es nicht mehr New York, die bunte Geselligkeit ist weg.

Grosse Unsicherheit

Was ist aus den Demokratien geworden? Der Diskurs zwischen unterschiedlichen Positionen, links, mittig, rechts, oder wie immer man das nennen möchte, findet nicht statt im Sinne demokratischer Mehrheitsfindung und links hetzt weit mehr als rechts, was dazu führt dass sich ehemalige „Sozialdemokraten“ verraten sehen und sich abwenden. Ebenso verunsichert kann man von dem sein, was als „Die Wissenschaft“ verkauft wird, auch hier ist Diskurs vorbei…..

Warum Schwarze die vorher Obama wählten, jetzt für die Republikaner kandidieren…

Verwirrte Zuschreibungen

Eine Gruppe die aus unterschiedlichen Ethnien besteht, und keinerlei Ausgrenzung von Homosexuellen betreibt, wird als „White Suprametists“ abgeurteilt, weil es ein Männerclub ist? Hm, was ist dann mit den Frauenclubs? Darf das eine sein, das andere nicht?

Das braucht Demokratie:

Tulsi Gabbard fordert es ein: Die Machenschaften welche durch Whistlerblower enttarnt wurden müssen geprüft und verfolgt werden, nicht jene, welche den Hinweis darauf gaben weggesperrt.

Tulsi Gabbard hat für die Demokraten kandidiert (woman of color) wurde bestialisch von „Hillary Clinton“ attackiert, klar doch, sie hat sich gegen die unnötigen Kriege positioniert (denen sie als „Soldatin“ beiwohnen musste) die von der Kriegstreiberin Hillary und dem Friedensnobelpreisträger Obama (7 x) angezettelt wurden.

Potente Kläger

Was wird da im Namen von Corona alles durchgezogen/eliminiert?

Wallstreet for Biden?

Wovon reden und was machen „Sozialdemokraten“?

Ein Erdrutsch in der Ausrichtung von dem was da demokratisch gewesen ist. Wo ist jetzt der Unterschied zu Wirtschaftsparteien?

Schrille Anschuldigungen

Das adoptieren von schwarzen Kindern als Kolonialisierung darzustellen ist echt jenseits, aber Ideologie schafft fast alles was nicht nachvollziehbar ist mit „gesundem Menschenverstand“? ah geht ja nicht, ist Nazi? oder was? (Wenn einer einen Hammer hat, ist alles ein Nagel) Und, eine brilliante, bestens ausgebildete Juristin muss niedergemacht werden, weil? Christin+Familienfan. Fein, die Sharia ist ja ohne mit der Wimper zu zucken von Linken und noch schriller Feministinnen als „Kultur“ akzeptiert worden.

UM diese Juristin geht es bei den Attacken: Amy Coney Barret gerade nominiert….

The NEW Political Correctness Rules: Nochmal: die einzigen Realisten sind derzeit die „Comedians“

Überreaktionen

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 59

Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Fragile Schöpfung

Diese Ausstellung ist weitsichtig, engt das Thema Mensch und Umwelt nicht ein auf eine aktuelle „katastrophale“ Sicht, spannt einen weiten Bogen zu Erfahrungen von Natur/Mensch und bringt historische Kunstwerke aus der Sammlung in Zusammenhang mit zeitgenössischer Kunst und ganz aktuellen, neuen Beispielen.

DIESES AUSFÜHRLICHE KATALOGBUCH KANN DIE AUSSTELLUNG ERSETZEN
ES IST ALLERDINGS SCHADE WENN MAN DAS SCHÖNE AMBIENTE NICHT GENIESST
DIE SAMMLUNG IST IM NETZ GELISTET – DAS IST NUR EIN ERSATZ FÜR ORIGINALE

Den Genuss in einem kleinen, feinen Museum den Alltag abzustreifen, könnte man sich gerade jetzt gönnen. Es macht Sinn, über die aktuelle Lage hinaus, Natur als Heimat und als Bedrohung gegeneinander abzuwägen anhand reicher Anregungen durch Künstler. Vor allem aber relativiert dieses breite Spektrum an Auffassungen und Erfahrungen die Einseitigkeit der sogenannten Aktualität. Erst seit sehr kurzer Zeit sieht das so aus, als ob die Menschheit ihr Umfeld zerstören könnte, davor war immer klar, dass die Natur viel stärker ist, die Menschen hatten sich zu arrangieren, und sie hatten mehr damit zu tun sich vor der Natur zu schützen, als umgekehrt (Behausung, Bekleidung, Lebensraum verlassen müssen).

Immer noch holt sich die Natur den Menschen zurück, wie dies das erste Bild in der Reihe zeigt, Mathias Kessler läßt einen Totenkopf von Lebewesen des Wassers langsam überwuchern, oder aber wie Regula Dettwiler in ihrer „Naturstudie“ zeigt, auf Bild 5, erschafft sich Mensch seine Blumen selbst aus Plastik.

Die Ausstellung Fragile Schöpfung ist schon lange vor der Corona Krise konzipiert worden, hat zwar Aktualität, weist aber auch über diesen Blick auf einen kurzen Zeitraum der Verwirrung hinaus.

Sind sie schon pleite?

Lisa Fitz beschäftigt sich mit der aktuellen Lage (ohne Maulkorb)

Auch sonst ist die „aktuelle Realität“ eher bei Komikern oder „komischen“ Zeitschriften anzutreffen, als in „Qualitätsmedien“ und den Ansagen von Politikern, die sich verbohrt an Corona klammern.

Die Tagespresse

babylonbee (aktuell)

https://babylonbee.com/news/fauci-proudly-announces-that-pandemic-has-been-renewed-for-a-2nd-season-in-2020

https://babylonbee.com/news/10-subtle-signs-you-might-be-a-racist

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 58

Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Maskerade

Ob Bildenden Kunst, Theater, Literatur, wir brauchen das Leben in Reflexion, kreativ gefiltert, weg von Tagesgeschehen + Medien

Wir brauchen reale Events, Ausstellungen, Darbietungen nicht nur ein Leben als Kino im digitalen Raum, die Menschen rund um uns.

Wir brauchen den Diskurs mit Menschen die uns begleiten, oder die wir zufällig vor Ort sehen und ansprechen und die Anregung durch Werke der Kunst. Wir brauchen Distanz von den Massen, der Medienmeinung, das freie Wort, das nicht alle Welt mitliest+hört.

Die Masken und die Verordnung der Distanz behindert den Diskurs und auch die Freude an Kunst-Events. Und eine zunehmende Politisierung von Kunstuniversitäten, Modernen Museen, läßt das was einmal „Die Freiheit der Kunst“ geheißen hat fragwürdig erscheinen. Kunst im Schlepptau der Tagesereignisse?

Selbständiges Denken tut not!

Protest – Organisationen verteilen Wunschlisten und fordern die sofortige Realisierung, ungeprüft, hektisch, Politik hüpft hinterher.

Jordan Peterson: What Greta Thunberg does not understand about climate change |

Von den vielfältigen Umwelt-Problemen pickt man Klimaschutz? heraus und produziert Schlagworte. Machbarkeit und Folgeschäden werden nicht berücksichtigt. Drohgebärden, Schuldzuweisung und Endzeit Szenarios werden produziert, doch keine sinnvolle Strategie.

https://alexandrabader.wordpress.com/2020/09/25/der-klimastreik-und-die-oekodiktatur/#more-43536

https://www.heise.de/tp/features/Coronavirus-Das-Aufrechterhalten-der-Massnahmen-trotz-einer-dramatisch-gesunkenen-Sterberate-4906401.html?wt_mc=nl.tp-aktuell.woechentlich

Notstandsgesetze ohne Not

Orientierungsversuch

DIESE STUDENTIN WILL DER NEGATIVSPIRALE ENTRINNEN DIE SIE BISHER UMGAB…
WAS GENAU PLANEN UND BESPRECHEN DIE BEI IHREN TREFFEN IN DAVOS…..

https://www.rubikon.news/artikel/gekaufte-wahrheit

EIN BLICK NACH CHINA ZU DEN STRATEGIEN DER KOMMUNISTISCHEN PARTEI….
DIE CORONA DIKTATUR NIMMT IMMER SCHRILLERE FORMEN AN….
THOMAS SOWELL UNTERNIMMT EINEN FAKTENCHECK BEI AOC´S MEINUNGSMACHE

Hm…Briefwahl? kann so aussehen? Wo sind die Briefe geblieben? Heißt es nicht immer, wähl doch, wenn du was ändern willst!

Eigentlich reicht der Ärger über die Post-Zustellung schon bisher: Immer öfter keine Ankündigung und wenn kommt sie erst recht wann anders, der Bote läutet nicht, man sitzt umsonst zu Hause, denn man bekommt die Meldung, nicht zu Hause zu sein und das Paket irgendwo abholen zu müssen, zunehmend bei Automaten, dort darf man auch Post aufgeben, bekommt mitunter nur die Rechnung, weil keine Briefmarke drin ist, kann man den Brief nicht verschicken

ALSO BRIEFWAHL: NEIN DANKE! SOLL JA ANKOMMEN!

BLOOMBERG ZAHLT SCHWARZE VERBRECHER FREI DAMIT SIE WÄHLEN KÖNNEN???

Alles klar? Selbst schauen!

https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/SPEECH_20_1655

https://intelligence.weforum.org/topics/a1Gb00000038pGiEAI?tab=publications

Selbst wählen!

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 57

Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Die Opferrolle nervt!

Pierre Xo hat eine Nische im modischen Schminkzauber gefunden, er bezieht sich auf die Jahrhunderte alte Tradition, dass sich Männer schminkten und schmückten, es war/ist kein Zeichen von „Gay Man“. Seine Videos sind künstlerische Statements. Anders sein kann man auch ohne die Opfer-Rolle zu bemühen.

Mehr Grund zur Aufregung:

Es gibt durchaus Entwicklungen, die zu beachten wären, aber, die stehen nicht im Zentrum der Aufmerksamkeit und kaum jemand regt sich darüber auf; der Mainstream hat kleinere Sorgen, doch die werden recht laut vorgetragen.

https://www.rubikon.news/artikel/das-rekordjahr

https://www.rubikon.news/artikel/totalitarer-moralismus

Der Green New Deal wird lautstark gefordert, die Fehler die dabei schon passiert sind und im Film von Michael Moore thematisiert werden, sind nur Störfaktor und fallen unter Zensur.

Noch schlimmer sind die Interventionen der Demokraten, die schon 2016 alles taten um die Grüne Partei in USA nicht hochkommen zu lassen, und jetzt erneut zuschlagen!

Es geht nur um die Partei, den Wahlsieg. Wirtschaftlich, in Sachen Sicherheit und Lebensqualität gibt es nur Fehlentscheidungen für New York, aber auch Kalifornien – der Verfall eskaliert rasant.

Die Wahrheit stirbt zuerst:

Um die Rassismus-Keule schwingen zu können werden die Untersuchungen nicht abgewartet – die ganze Welt demonstriert bezüglich bestimmter Fälle, die dann doch ganz anders gewesen sind. Nur, für Gegendarstellungen besteht kein Interesse.

Das Leben eine Komödie?

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 56

Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Schöne neue Welt?

Ein vielversprechender Vertrag

https://www.handelsblatt.com/politik/international/israel-und-arabische-staaten-daemmerung-eines-neuen-nahen-ostens-trump-feiert-friedensvertraege/26190464.html?ticket=ST-2113298-0L1cqgbfOY0gf0bnlfll-ap3

Chinese Whistleblower

DIESE SENDUNG WURDE VON YOUTUBE GELÖSCHT

Die Agenda 2030

https://www.bundeskanzleramt.gv.at/themen/nachhaltige-entwicklung-agenda-2030/entwicklungsziele-agenda-2030.html

An den Daten vorbei geplant:

DIE EXTREMSTEN LOCKDOWN BEISPIELE DIE DARAUF VERWEISEN DASS ES UM WAS ANDERES GEHEN MUSS _ DIE MITTELSTÄNDISCHE WIRTSCHAFT WIRD ABSICHTLICH RUINIERT_ DIE ANGEBLICHE ZWEITE WELLE IST DER ANGST_MACHER DAFÜR…….

Die vermehrte Digitalisierung führt nicht zu mehr Information und sinnvoller Nutzung der Daten, sondern zu mehr Chaos und Lügen. Eine Pandemie? ohne mehr Toten jährlich als bisher, und ein „Anspruch?“ auf Gesundheit? wird weit eher zur falschen Flagge für einen Sieg an einer anderen Front, nützt als Deckmantel für Geschäfte der „Großen“ und geplante politische Veränderungen. Auch der gleichzeitige Anspruch auf Wirtschaftswachstum und Klimaschutz widerspricht sich, Worte treffen auf unsinnige Taten.

Test + neue Verordnungen ?

DIE TESTERGEBNISSE ALLEIN WIDERSPRECHEN SCHON DER NOTWENDIGKEIT EINER
NEUERLICHEN VERSCHÄRFUNG DER MASSNAHMEN: NACH WELCHEN KRITERIEN WERDEN DIE MASSNAHMEN VERHÄNGT? UND DAS EPIDEMIEGESETZ VERSCHÄRFT!

Überall scheint Angst vor Sachverstand zu liegen.

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 55

Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Comics, Satire, Hatespeech?

Diffamierung von Kritik?

Wieder schlägt der Mainstream zu….oh wie schrecklich, der Film der angeblich gegen die Sexualisierung von Kindern ausgelegt ist, wird als Kinderporno und Aufforderung an Pädophile kritisiert, von „Rechten“ hm….blöd nur, dass sich da ganz andere zu Wort melden.

„Hatespeech“ oder Fakten?

In der TAZ erscheinen fallweise Artikel? Satire? (keine Zuordnung) von dieser (muslimischen) MenschIn??? Frau? so sieht sie jedenfalls aus, sie ordnet sich nicht zu, die immer wieder vielen deutschen Lesern reichlich unangenehm, überzogen, gehässig erscheinen….

Ost/West Vermittlung?

….bleibt einseitig, weil Daten und Fakten nie auf was anderes stoßen als mutwillige Zuschreibungen, die einfach den falschen Adressaten verdächtigen (ist weder weiss noch schwarz) jedoch integriert.

Women of Color: Differenzen:

Auch dieser Diskurs zwischen Women of Color entgleist in der Kritik von der Heirat mit einer anderen Rasse – das hatten wir doch als Problem schon vor vielen Jahren hinter uns gelassen – wozu das wieder aufbrühen? Offenbar ist vieles was in der letzten Generation kein Thema mehr war, erneut in neuen/uralten Boxen abgepackt.

Wie sich Konzepte wandeln:

Entgleiste Ideologien? Wiederholt sich die Geschichte?

Mißverstandene Geschichte:

Was Teenager aufschnappen und Sinn entfremdet dramatisieren.

Auch wenn man ein Gegner von Zensur ist, die Freiheit der Kunst im Auge hat, es gibt Grenzen, die man nicht übertreten sollte.

Echte Diskussion darüber:

Kategorien
Allgemein

artistic media vision 54

Archiv http://e-motion-artspace.net startet 2020 eine neue Version.
Editor: Jana Wisniewski jana.wisniewski@drei.at

Agonie oder Progress?

Ärzte für Aufklärung

Ärzte für Aufklärung ist inzwischen ein Netzwerk, das gibt es in vielen Ländern, die „Organisierte Meinung“ aus Regierungen und Mainstream Medien hat ein Gegengewicht, die Koalition aus Geschäftemacherei und Angstmacherei hat einen Faktencheck!

Heiko Schöning Interview mit Trish: Kurz und einprägsam wird hier zu den Vorsichtsmaßnahmen gesprochen, die dazu nötig waren Robert Kennedy (getestet) rechtzeitig nach Berlin zur Demo zu bringen. Kurz und aufschlußreich die Spiele hinter der Corona-Impfung die in Deutschland und Österreich schon in vielen Millionen vorbestellt ist, sowie ein Rückblick auf den wirklichen Produzenten der schon seit Anfang dieses Jahrhunderts agiert.

Corona-Impfung: Der Biologe Clemens Arvay zeigt massive Mängel in der Entwicklung des Impfstoffes auf und wie Bill Gates auf das Zulassungsverfahren eingewirkt hat.
Clemens Arvay bietet gut verständlich nicht nur ein Statement zur aktuellen Lage, er kann auch Hintergründe und Zusammenhänge aus biologischer Sicht gut darstellen.

Sehr spannend und aufschlußreich ist dieses Video, denn man sieht wie verbohrt zuerst eine Journalistin, dann weil es absolut nicht klappen will, ein anderer Journalist den Arzt auf die „offizielle“ Meinung trimmen will – nur – es gibt keine Anhaltspunkte dafür, und dieser Arzt bleibt bei den Fakten, läßt sich nicht beirren.

CRITICAL RACE THEORY war der Ausgangspunkt all der seltsamen Lehren die es auch oder zuerst am College gab, und besagte, dass Weisse auf jeden Fall Rassisten sind, und wenn sie sich nicht so positionieren, nur nicht wissen, dass sie Rassisten sind.

Ob man da als weisse Frau ein Riechfläschchen braucht, um aus der Ohnmacht aufzuwachen, die Übelkeit zu vertreiben, die Frau jetzt befallen könnte, bei der Vorstellung was aus Gleichberechtigung so geworden ist, was für Frauen nun „State of Art“ geworden ist, und, ganz nebenbei, bei all dem Aufwand sind die Männer von der Bildfläche verschwunden, sie kommen überhaupt nicht mehr vor bei der „linken“ Frauenpower, oder was immer das sein könnte???

Vorbilder – Nachbilder?

Zensur niemals für Porno+???