Kategorien
Allgemein

artistic media vision 33

Ersatzhandlungen überall: Angst als Ablenkungsmanöver eingesetzt: weiterhin wird Corona II thematisiert, und Rassismus II propagiert.

DIE ESSENTIELLEN DINGE WERDEN VERDRÄNGT – ABLENKUNGSMANÖVER PUNKTEN

Welche Veränderungen?

Eine „verschulte“, „überstudierte“ Jugend tobt sich faktenbefreit auf den Straßen aus, reißt ohne Geschichtsverständnis „Geschichte“ vom Sockel und produziert Rassismus durch Abgrenzung die im Westen jedenfalls nicht Gesetz ist, und das ist wesentlich ! Immer gab und gibt es Personen die Verbrechen begehen, entscheidend ist ob diese gesetzlich verfolgt werden können, nur wie ohne Polizei ???

Illusionen werden solange verkauft, als sie denen nützen die damit viel Geld verdienen, oder eine Wahl gewinnen wollen. Darum macht euch doch ein eigenes Bild!

Zum VERGLEICH:

DIE AUSFÜHRUNGEN DES HISTORIKERS DAVID STARKY AUF DER PLATTFORM REASONED, DIE SICH DER FREIEN REDE ZUGEWANDT HAT, WURDEN ZUERST VON AARON BASTANI UND DANN VON BEIDEN AUF NOVARA MEDIA AUSGEHEND VON DER IHRER ANSICHT NACH „RASSISTISCHEN“ BEHAUPTUNG VON STARKY „DASS SKLAVEREI NICHT GENOZID IST“, WORTREICH UND HÖHNISCH ZERFETZT. SKLAVEREI MIT GENOZID GLEICHZUSETZEN IST ABER WIRKLICH EINE SELBSTHERRLICHE „WISSENSCHAFT“ DER BEIDEN….SKLAVEREI GAB ES QUER DURCH DIE GESCHICHTE FAST ÜBERALL, SOGAR BEI DEN ALTEN GRIECHEN WELCHE ALS ERFINDER DER DEMOKRATIE GELTEN. SKLAVEN WURDEN BESSER ODER SCHLECHTER GEHALTEN UND SICHER KAMEN VIELE AUF TRANSPORTEN UM. BEZÜGLICH AMERIKA WAR ES NICHT SO, DAS WEISSE IN AFRIKA SKLAVEN EINGESAMMELT HÄTTEN, SIE WURDEN VON AFRIKANERN NACH AMERIKA VERKAUFT, ZUERST DEREN KRIEGSGEFANGENE, DANN AUCH DIE EIGENEN LEUTE. DER VERGLEICH VON SKLAVEREI MIT DEM HOLOCAUST IST ÜBERHAUPT JENSEITS, DENN HIER GING ES NICHT UM BILLIGE ARBEITSKRÄFTE SONDERN TATSÄCHLICH UM RASSISMUS….DAHER SOLLTE MAN MIT DEM BEGRIFF RASSISMUS AUCH NICHT SO UNBEDACHT UM SICH WERFEN.
DIESE ÜBERSCHRIFT KÖNNTE MISSVERSTANDEN WERDEN. DIE FRAGE WAR, OB JUNGE MENSCHEN NOCH INTERESSE AM WIRKEN VON STALIN HABEN. WIEDER UNTERNIMMT EIN HISTORIKER GROSSE ANSTRENGUNGEN UM DAS BILD ZEICHNEN ZU KÖNNEN. AUS SEINER SICHT IST STALIN VON DEN TOTALITÄREN, HITLER, MAO und eben STALIN, der unter Ausklammerung moralischer Standpunkte Erfolgreichste und Rücksichtsloseste, er ließ sogar treue Mitarbeiter ermorden oder „verschicken“. SEINE lange HERRSCHAFT HATTE EINEN HOHEN PREIS AN MENSCHENLEBEN.
SLAMS PROTESTER STIMMT MAL NICHT, ES GEHT IN DER REDE TRUMPS NICHT UM DIE PROTESTE SONDERN UM DIE VERURSACHTEN SCHÄDEN. ES GEHT WEIT MEHR UM DIE TATEN DER IN STEIN GEMEISSELTEN PRÄSIDENTEN, WOZU AUCH DIE ENTWICKLUNG JENER FREIHEITEN ZÄHLT DIE NUN GENOSSEN WERDEN KÖNNEN IN DIESEM STAAT UND ZWAR VON ALLEN BÜRGERN OHNE ANSEHEN VON RASSE UND GESCHLECHT.
DER PROFESSOR SAGT DASS SYSTEMISCHER RASSISMUS EIN UNZUTREFFENDER BEGRIFF IST UND EINE REALITÄTSVERWEIGERUNG. AUCH BEI BLACK LIVES MATTER GEHT ES UM BRANDING, ES GIBT KEIN PROBLEM FÜR SCHWARZE KARRIERE ZU MACHEN IN AMERIKA. DER DISKURS IST UNWISSENSCHAFTLICH. VOR ALLEM WENN MAN EINEN UNTERSCHIED DES BENEHMENS NICHT MEHR ZUR SPRACHE BRINGT, KANN MAN NICHT ÜBER VERÄNDERUNG DISKUTIEREN. DIE KRIMINALITÄTSRATE DER SCHWARZEN LIEGT NICHT AN RASSISMUS.

Verstand im Widerstand:

Don’t go back to tribalism!