Kategorien
Allgemein

artistic media vision 165

jana.wisniewski@drei.at

Jeder gegen jeden im Dienste der Gesundheit, Maßnahmen ohne Ende, freut euch Absurdistan ist nah: Augen zu und durch.

Eigentlich hat sich heute schon das Szenario in absurde Mutationen geschraubt, und Humor, zeigt wie daneben das ist…das soll Leben sein? Nein, Danke.
Den Song hat Ben Arslan für Wien geschrieben und am 04.12.2021 vorgetragen. Wieder einmal sieht man nur auf „verpönten“ Seiten massenhaft friedliche Menschen, aber in der Berichterstattung ganz was anderes…..wie lange noch……

Wann geht es wieder ins Schwimmbad oder die Sauna, wann ist entspannen bei gemütlichen Treffen angesagt, wann geht es wieder zur Kunst im Realraum ohne Maske und irgendwelchen G 1 2 3 + oder was immer angeblich ALTERNATIVLOS verordnet wird? Wann nehmen die Herrschenden die Daten des Gesundheitssystems zur Kenntnis, zumindest jene die sowieso in ihren eigenen Datenbanken ablesbar sind. Wo ist die Demokratie hin, wo die Einhaltung von Gesetzen, der Propaganda-Rausch muss ja auch mal vorbei sein.

Warum konzentrieren wir uns nicht auf unsere eigenen Energien, unser eigenes Potential, und die Kräfte der Natur? Müssen wir wirklich alles durch fragwürdige Technologien ersetzen?
Welche Spuren im Raum haben wir hinterlassen, welche wollen wir noch hinterlassen, was wissen wir, was wissen wir nicht? Ist das überhaupt „Fortschritt“ was wir da treiben? Treten wir doch mal zurück, und schauen uns das Chaos an, angstfrei…..
Zu viel Ehrgeiz ist ungesund. Eltern sollten ihre Kinder nicht schon in frühester Kindheit überfordern, sondern spielen lassen. In den vier Phasen des Lebens ist nur eine dem arbeitsreichen Erwerb zugedacht. Spielen, Lernen, Erwerbsarbeit, und schlußendlich Spiritualität, Gelassenheit oder die Weisheit des Alters, statt permanente Hektik und Gier. Alles und noch viel mehr? Höher, Besser, Schneller, Reicher, Mächtiger ??????

Österreich im Advent:

Was aus dem lebenswerten, gemütlichen Land geworrrrrrrren ist.

Die Tagespresse bringt täglich den Hintersinn als Vordersinn und Wegscheider die Tatsachen als Geraune, aber der Humor scheint den Österreichern zumindest wenn man die meisten Medien betrachtet vollkommen fremd geworden zu sein, sie bringen lieber FaktFakes.

https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-293f5vh311w11/

ALTERNATIVLOSE WELTWEITE ANGST?

Diese Nummer ist inzwischen so gut einstudiert, dass man sie mühelos immer und immer wieder darbieten kann, koste es was es wolle an Maßnahmen die nicht wirken, und darum umso schneller wiederholt werden müssen…..alternativlos…….