e-motion Artspace INTERNETKUNSTZEITSCHRIFT Nr.170* August 2017 

Editor :Jana Wisniewski

1090 Wien, Widerhofergasse 3/23, Austria, E-Mail: e-motion@utanet.at

 Das Produkt, das sich vorwiegend zu Webaktivitäten äußert, erschließt sich über die Adresse e-motion-artspace.net Zu den Beispielen im Web führt der Weg sowohl unmittelbar als Link, als auch begleitet durch Fragen oder ein Statement. Kunst macht genauso Zeitschrift wie Kunstkritik und Theorie. e-motionArtspace erscheint monatlich, orientiert sich an Zeitzeichen, berichtet aktuell und international, verweist auf Festivals und Wettbewerbe, führt aber keinen Ausstellungskalender. Zeitzeichen im Web können sich als Webkunst, als Webauftritt einer Institution, Ausstellung oder Initiative, als Webdesign, als Netzkunst oder als Textstelle darstellen. Seiten von Künstlern werden gezeigt, auf Wissenschaftliche Arbeiten, Bücher die im Kontext der Internetkunstzeitschrift Sinn machen, Architekturen in öffentlichen Räumen wird verwiesen.  

Die Linkgalerie ist als bunte Wiese mit "blind dates" zur Webkunst angelegt.

Ein Kiosk für Internetzeitschriften bietet anders lesen in mehreren Sprachen.

Speakers Corner: Authentisches zur Web/Netz/Medienkunst und angrenzenden Bereichen.

 

copyright: e-motionArtspace   status: unabhängig + werbefrei